Ankommen

Bei uns kannst du sanft anfangen und stark abschließen.

Der Start am Gymnasium ist bei uns sicher spannend aber vor allem entspannt!

Informationen für unsere Fünftklässler

1
Patenschaften
Anfangs zeigen dir deine Paten aus der Klassenstufe 10 die Schule und helfen dir, dich an dem neuen Ort zurecht zu finden. Sie begleiten dich auch bei Ausflügen und sorgen für Spaß beim Willkommensfest.
2
Unsere Meso-Tage
Meso ist ist die Abkürzung für das Fach „Methoden und Soziales Lernen“. Damit wirst du schnell Teil einer guten Gemeinschaft  und erlernst wichtige Arbeitsmethoden, die man am Gymnasium braucht.
3
Hausaufgabenbetreuung
Jeden Nachmittag bieten wir allen Schüler*innen der Stufen 5-8 eine kostenlose Hausaufgabenbetreuung an. Hier stehen dir Lehrer*innen bei all deinen Fragen zur Seite. Sprich uns bei Interesse einfach an!
4
Landschulheim
Das große Highlight in Klasse 5 ist die Fahrt ins Landschulheim am Endes des Schuljahres. Da kannst du dich auf tolle Aktivitäten und Unternehmungen mit all deinen MitschülerInnen freuen.

Sie finden hier die wichtigsten Informationen zu unserem pädagogischen Konzept, zu Fächerschwerpunkten und zu Angeboten für unsere Fünftklässler.

Sanfter Übergang

Wir nehmen uns Zeit für dich und helfen dir, gut an der neuen Schule anzukommen.

Klasse 5

Das erste Schuljahr am Gymnasium bietet dir eine ganze Menge spannender Fächer und Inhalte.

Landschulheim

Mit deiner ganzen Klasse du erlebst eine Woche voller Spaß und Abenteuer. Das wird der Höhepunkt des Jahres.

Paten

Die Paten aus Klasse 10 sind für dich da. Sie zeigen dir alles und haben Spaß mit deiner Klasse.

Betreuung

Am Nachmittag kannst du deine Hausaufgaben in der Schule erledigen. Du wirst dort von Lehrkräften betreut.

Methoden & Soziales

Im Fach Meso lernst du deine Klasse kennen und erfährst alles über Methoden und Lernstrategien.

Wie begleiten wir Ihr Kind beim Übergang von der
Grundschule auf das Gymnasium?

Als G-9 Gymnasium  können wir Ihrem Kind ab der 5. Klasse die Möglichkeit bieten, entschleunigter und individualisierter zu lernen.
Zentral dabei ist unser MEP-Konzept (Marta entwickelt Persönlichkeit). Hierbei ist das Fach MeSo („Methoden und Soziales Lernen“) in Klasse 5 und 6 fester Bestandteil des Stundenplans mit zwei Unterrichtsstunden pro Woche und ermöglicht Ihrem Kind, zum einen wichtige Arbeitsmethoden und zum anderen soziale Kompetenzen zu erlernen bzw. zu festigen.
Die ersten zwei Schultage unserer Fünftklässler sind folglich Mesotage, in denen Ihr Kind ausschließlich vom Klassenlehrerteam unterrichtet wird. Es lernt zunächst spielerisch seine Mitschülerinnen und Mitschüler kennen und erkundet das Schulgelände durch eine Rallye. Zudem wird es mit den wichtigsten schulinternen Informationen versorgt und bekommt den Martaplaner als Willkommensgeschenk.
Im Herbst folgt ein Kennenlernsporttag, dessen Ziel es ist, auch die Schülerinnen und Schüler der anderen 5. Klassen kennenzulernen.   
Am Ende des Schuljahres fahren unsere Fünftklässler in der Regel für eine Woche ins Landschulheim. Gerade im ersten Jahr am Gymnasium ist es aus unserer Sicht für die Kinder wichtig, viele gemeinsame Erfahrungen in der Klassengemeinschaft zu erleben, um so die Gruppengemeinschaft einer Klasse von Anfang an zu festigen. Erlebnispädagogische Aktivitäten stehen unter anderem in dieser Woche mit auf dem Programm.

Das Fach Meso ist super. Da lernen wir uns gegenseitig besser kennen und erfahren auch, wie man sich am Gymnasium gut organisiert.

Tom, Klasse 5

Welche Schwerpunkte setzen wir in Klasse 5?

Bei uns kann Ihr Kind in Klasse 5 die erste Fremdsprache wählen. Es beginnt entweder mit Englisch oder Französisch. In Klasse 6 folgt dann die jeweils andere Sprache als zweite Fremdsprache.
 
Da Französisch oft schwieriger erlernt wird, die Sprache aber insbesondere hier in der Nähe zu Frankreich einen hohen Stellenwert für uns hat, bieten wir eine verzögerte Progression für unsere Fünft- und Sechstklässler an. Das bedeutet, dass wir im Französischunterricht in der Unterstufe ein Lehrwerk benutzen, das langsamer vorangeht und uns Zeit lässt, Strukturen nachhaltig einzuüben und auch viel Zeit für kreativere Aufgaben wie zum Beispiel das Einstudieren und Vorführen von Theaterstücken lässt. Unsere Erfahrungen zeigen, dass diese Vorgehensweise längerfristig zu besserer Sprachkompetenz und höherer Motivation im Französischunterricht beiträgt.
 
Die Naturwissenschaften haben einen besonderen Stellenwert an unserer Schule, der sich zum Beispiel in der Begabtenförderung insbesondere bei uns am Xenoplex zeigt. In Klasse 5 beginnt Ihr Kind mit dem Fach BNT (Biologie, Naturphänomene und Technik). Ziel ist es hier, durch handlungsorientierten Unterricht mit vielen Experimenten, Neugierde für die Naturwissenschaften zu wecken.
Als Expertenschule hinsichtlich der Digitalisierung ist für uns von Anfang an das Thema Medienbildung grundlegend für erfolgreiches Lernen. Daher ist dieses Unterrichtsfach Teil des Curriculums unserer Fünftklässler, in dem wir den Schwerpunkt auf einen reflektierten Umgang mit digitalen Medien legen.

Welche Angebote bieten wir?

Im Zuge unseres ganztägigen Angebots gibt es für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 5-8 die Möglichkeit, an einer kostenlosen Hausaufgabenbetreuung teilzunehmen, die jeden Montag bis Donnerstag von 12.55 – 14.35 Uhr stattfindet. Diese wird von Lehrkräften betreut.
 
In unserer neuen Mensa gibt es von Montag bis Donnerstag ein vielfältiges Angebot an warmen Mittagessen aus vornehmlich regionalen Bio-Produkten und täglich eine Pausenversorgung mit Snacks wie belegten Brötchen, Brezeln und Gebäck.
Besonders viel Freude bereiten den Kindern häufig unsere zahlreichen AGs und Wettbewerbe. Bereits für Schülerinnen und Schüler ab Klasse 5 gibt es etwa die Theater-AG oder die Musik- und Tanz-AG.
Auch an verschiedenen Wettbewerben wie zum Beispiel dem Literaturwettbewerb „Marta schreibt“ oder einem Kunstwettbewerb können die Kinder bereits ab der 5. Klasse teilnehmen.
Bei Lernschwierigkeiten oder anderen schulischen Problemen unterstützt unsere Beratungslehrerin  Frau Brandt-Elge ihr Kind von Anfang an sehr gerne.
 
Bei persönlichen oder zwischenmenschlichen Konflikten hilft unsere psychosoziale Beraterin  Frau Zimmermeyer und sucht zusammen mit Ihrem Kind oder Ihnen nach Lösungen. Sie arbeitet in Klasse 5 grundsätzlich eng mit den Mesolehrerinnen und Mesolehrern zusammen.
 
Um entstandenen Lernlücken gerade bei unseren jüngerinnen Schülerinnen und Schülern bedingt durch die Coronapandemie entgegenzuwirken, ermöglicht uns das Programm „Lernen mit Rückenwind“ diese Defizite möglichst schnell auszugleichen.
Wir haben dafür eine Vollzeitunterstützung mit Frau Isabell Kohler gefunden. Sie unterstützt unterrichtsbegleitend am Vormittag als Teamassistentin unsere Kolleginnen und Kollegen und arbeitet auch in gesonderten Nachmittagskursen mit unseren Schülerinnen und Schülern.

Sie wollen mehr über unsere AGs erfahren?

Chor, Musical, Band, Tanzen, Sport, Fairtrade, Jugend forscht und vieles mehr…